Der Hund als Urlaubsbegleitung

haustier-haltung.blogspot.de
Wer stolzer Hundebesitzer ist, wird sicherlich zusammen mit seinem Tier verreisen wollen. Denn nur, wenn der treue Begleiter mit dabei ist, kann man den Urlaub richtig genießen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie sich ein gemeinsamer Urlaub mit Hund gestalten und planen lässt. 

Perfekter Urlaub mit dem Vierbeiner 
 
Wer zusammen mit seinem Hund in Urlaub fährt, braucht sich keine Sorgen um dessen Betreuung machen. Keine Gedanken darüber, ob der treue Freund auf einen wartet, ob es ihm gut geht oder Ähnliches. Statt dessen entspannt sich auch der Vierbeiner, wenn er sich erst einmal an die neue Umgebung gewöhnt hat. Gemeinsam am Hundestrand oder zusammen die Wanderwege erkunden – mit dem Hund an der Seite wird der Urlaub ein Erlebnis.

Damit aber wirklich für alles gesorgt ist, sollte man auch das Gepäck für den Hund nicht vergessen. Nachdem die eigenen Koffer voll sind, sollte das tierische Equipment verstaut werden. Dazu gehören einige Dinge, die das Tier täglich braucht und natürlich auch seine Lieblingsspielzeuge. Aus dem eigenen Napf schmeckt ihm das Futter, der Ball animiert ihn zum Spielen und auf seiner Hundedecke kann er es sich gemütlich machen.

Möchte man allem Übel vorbeugen, sollte auch an eine Reiseapotheke gedacht werden. Denn nicht nur die wichtigsten Medikamente für Herrchen oder Frauchen, sondern auch die für den Vierbeiner sollten mit im Gepäck sein. Alles, was der Hund im Notfall braucht, ist hier http://www.shop-apotheke.com/blog/tiermedizin/mit-dem-hund-in-urlaub/ übersichtlich aufgelistet. Ganz egal, ob es sich um eine leichte Verletzung an der Pfote handelt oder sich eine Zecke festgesaugt hat – mit dieser Reiseapotheke für den Vierbeiner ist im Urlaub vorgesorgt.

Diese Notfallausrüstung lässt sich platzsparend in einer kleinen Tasche zusammenpacken und ist immer griffbereit aufzubewahren. Ideal natürlich auch, wenn Sie mit dem Vierbeiner zu Hause unterwegs sind, und auch bei einem ausgedehnten Spaziergang auf der sicheren Seite sein wollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen