Mein Hund wird Testesser - Futterprobe im Großpack

Jeder Hundebesitzer weiß, dass sein Tier nicht alles frisst, was man ihm vor die Nase setzt. Aber das sollte man ja auch nicht, denn nicht jedes Futter ist gesund und es gibt viele Hunde, die wählerisch sind oder aus gesundheitlichen Gründen nicht jedes Futter fressen dürfen. Außerdem ist ein gutes Futter wichtig, damit die Tiere optimal versorgt werden und es weder zu einer Über- noch eine Unterversorgung mit bestimmten Stoffen kommen kann.

Mein Hund als Test-Esser: Futterprobe von Amadeo

Im Januar erreichte mich eine E-Mail der Firma Selecto Tiernahrung GmbH, in der man meinen Artikel "Ausgewogenes Futter für Hunde" als Grund nannte, um mich, bzw. meine Hunde zum Test-Essen einzuladen. Nachdem ich mir alles wichtige über die Marke durchgelesen habe und auch mein Hund mit der Aufgabe als Test-Esser einverstanden war, haben wir natürlich zugesagt. Nun warteten wir auf die Futterprobe. Denkt ihr jetzt auch so wie ich an einen kleinen Futterbeutel, der gerade einmal für den hohlen Zahn reicht? Falsch gedacht – ein paar Tage später klingelte der Postbote mit einem riesigen Paket an meiner Tür. 

haustier-haltung.blogspot.de

 
haustier-haltung.blogspot.de
Das nenne ich mal eine echte Futterprobe, die mir von der Selecto Tiernahrung GmbH für den Test zur Verfügung gestellt wurde. Damit kann man wirklich testen, das Futter langsam umstellen und sieht dann auch, ob und wenn ja, wie es sich auswirkt. Auch das meine Hündin nicht jedes Futter verträgt (und mag) wurde berücksichtigt. Daher habe ich eine riesige Portion getreidefreies Futter bekommen, dass meine Hündin nun schon seit ein paar Tagen fleißig testet.

In den nächsten Tagen und Wochen werde ich euch berichten, wie das Trockenfutter von Amadeo ankommt und ob wir, bzw. mein Hund, damit sein neues Lieblingsfutter gefunden hat.
Wir freuen uns über 11,5 kg Trofu mit Strauss & Kartoffel

haustier-haltung.blogspot.de  
 Update:

Mein Hund war begeistert von dem Futter und der Napf war viel schneller leer als sonst. Das Futter wurde optimal vertragen. Es gab keine Unverträglichkeiten, die Kotmenge blieb gleich und auch die Unverträglichkeit machte sich nicht bemerkbar.

Ich, und natürlich auch der Hund, waren mit dem Futter sehr zufrieden. Andere Hundehalter, die ebnfalls einen empfindlichen Hund haben, sollten das Futter ruhig einmal ausprobieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen